Startseite Suche Kontakt Impressum


Geschichte und Standort
Marksteine des Hauses



Seit dem Jahr 1915 hat sich bei uns einiges getan.
Neues ist oft aufregend. Insbesondere dann,
wenn die Dinge auf Erfahrung und Tradition basieren.
Grund genug also einen Blick darauf zu werfen.


Die frühen Jahre von 1915-1965
„Dort, fast im Mittelpunkte unserer bevölkerten Straßen, ist der geeignete Platz …“

1910 Die katholische Altstadt-Pfarrei errichtet das St. Vincentiushaus als eine christlich-soziale Einrichtung am Neckarstaden im Zentrum von Heidelberg.
1915 Das Haus führte erste medizinische Behandlungen Kranker und Verwundeter des 1. Weltkrieges durch. St. Vincentius übernahm die Versorgung von Verwundeten aus dem Lazarett, welches in der benachbarten Stadthalle – dem heutigen Heidelberger Kongresshaus – eingerichtet war.
1925 Wandlung zum Krankenhaus mit Operationsbereich und Röntgenzimmer.
1934-48 Weiterer Ausbau des Krankenhauses in der Altstadt – das Haus übersteht nahezu unversehrt den Krieg. Träger: St. Vincentius-Krankenhaus e.V. der katholischen Kirchengemeinde Heilig Geist in Heidelberg.
1955 Aufgrund des begrenzten Raumes wurde das Anwesen „Untere Neckarstraße 3“ hinzu erworben.
1960 St. Vincentius ist Belegkrankenhaus mit den Abteilungen Innere Medizin, Chirurgie, HNO - und Augenheilkunde.


Die Jahre 1965-2005
Das Krankenhaus St. Vincentius etabliert sich als Fachklinik für Innere Medizin in der Heidelberger Altstadt

1965 Das Haus spezialisiert sich auf die Behandlung internistischer Krankheitsbilder.
St. Vincentius ist Fachklinik für Innere Medizin. Das Behandlungsspektrum umfasst die Diagnostik und Therapie der Erkrankungen der inneren Organe und ihrer Organsysteme.
1982 Eröffnung der Internistischen Intensivstation mit Beatmungsplätzen.
1984 Renovierung des Erdgeschosses und des Eingangsbereichs am Neckarstaden, unserer Neckarseite. Baulich besteht das Gebäudeensemble in der Unteren Neckarstraße 1-5 übrigens aus drei zusammengesetzten Häusern, deren sehenswerte historische Elemente unter Denkmalschutz stehen.
1992-96 Umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen der einzelnen Klinikbereiche. Erweiterung der apparativen Ausstattung sowie des Diagnostik- und Therapieangebotes der Klinik am Neckar.


Mit dem Jahr 2005
St. Vincentius ist im Verbund der Evangelischen Stadtmission Heidelberg. Wir sind Partner des
Universitätsklinikums Heidelberg. Und wir haben für Sie umfangreich modernisiert.


2005 Seit dem 01.07.2005 gehört das Krankenhaus St. Vincentius dem Trägerverbund der Evangelischen Stadtmission Heidelberg an und wir werden als eigenständige Betriebs-
gesellschaft geführt.
Seit 2007 Es bestehen Kooperationsverträge für die Fachgebiete der Hämatologie - Onkologie - Rheumatologie sowie der Palliativmedizin mit unserem Partner, dem Universitätsklinikum Heidelberg.
Seit 2009

Einführung eines bereichsübergreifenden Qualitätsmanagement- Systems. Zertifizierung der Klinik für den Geltungsbereich „Stationäre Krankenversorgung Innere Medizin“ nach DIN EN ISO 9001:2008.
2009-13 Umbau - und Sanierungsmaßnahmen des gesamten Krankenhauses mit der Setzung moderner Raumstandards. Umfassende Modernisierungen zur Strukturverbesserung aller Klinikbereiche samt einer Aufwertung der historischen Bausubstanz des Gebäudekomplexes.

St. Vincentius